Die WHO stoppen und eine bessere Zukunft aufbauen

Dr. Tess Lawrie und Dr. Mark Trozzi in den Bright Light News

Dr. Robert W. Malone, virologist [from German Wikipedia, version in ...
Dr. Robert Malone

Dr. Robert Malone beschrieb Dr. Tess Lawrie kürzlich als "ein COVID-Held mit einer starken Vision". Er erläuterte "Was mich an Tess am meisten beeindruckt, ist ihre unerschütterliche Positivität im Angesicht der Dunkelheit. Sie ist in den Schützengräben mit dem Rest von uns, blutig und zerschrammt, aber sie ist auch eine von denen, die lächelt und auf die Morgenröte zeigt. Wir brauchen Menschen wie Tess, die uns daran erinnern, dass wir nicht nur Kämpfer sind, sondern auch Architekten der Zukunft."

Ich fühle mich sehr geehrt, an der Seite von Dr. Lawrie im Lenkungsausschuss des Weltrat für Gesundheitdie gemeinnützige Organisation, die eine starke globale Koordination bietet, um ethische Wissenschaft und Menschenrechte in unsere Gesellschaften zurückzubringen.

Wie Dr. Lawrie, so ist auch dieser Helles Licht Nachrichten Interviewbilanzen: eine harte, realistische Untersuchung der enormen und wachsenden Bedrohungen der WHO für uns alle; mit besseren Plänen und Visionen für unsere Zukunft.

Wie wird man aktiv?

The 30 Best Industries in Tech If You Want to Exit Right Now

Womit wir es zu tun haben

Was die WHO betrifft, so werden wir in den kommenden Tagen weitere Neuigkeiten und Maßnahmen erhalten. Zusätzlich zu ihrem Pandemievorsorgevertrag (weitere Informationen siehe: Eine, zwei, drei, vier), gegen die wir uns bereits gemeinsam mit Ihnen eingesetzt haben, hat die WHO im Stillen einen anderen, schneller verlaufenden Weg zu einer permanenten globalen Diktatur eingeschlagen. Dies ist die Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriftenüber die in 12 Tagen (22.-26. Mai) in Genf von nur ein oder zwei Personen, die jedes der 194 Länder "vertreten", abgestimmt wird. Die IHR-Änderungen zielen darauf ab, die nationale Souveränität zu beenden und der WHO unter der korrupten Herrschaft ihres Generaldirektors Dr. Tedros dauerhafte diktatorische Befugnisse zu verleihen. Wir arbeiten an dem kürzlich enthüllten IHR-Änderungsplan der WHO, der einen Angriff auf unsere Freiheit darstellt. Bitte rechnen Sie in den kommenden Tagen mit weiteren Informationen und Aktionsplänen.

Was ist zu tun?

Heute möchte ich alle Menschen auf der ganzen Welt dazu auffordern, sich unverzüglich mit ihren Vertretern der Bundesregierung in Verbindung zu setzen. Kanadier können unsere Abgeordneten finden hier. Unsere Botschaft ist klar. Der WHO ist nicht zu trauen. Wir fordern den sofortigen Ausstieg aus der WHO, die Streichung der Mittel und eine Untersuchung gegen sie.

Return of Parliament dominated by debates of yesteryearWeisen Sie unsere öffentlichen Bediensteten an, sich dem Pandemievorsorgevertrag der WHO rigoros zu widersetzen, ebenso wie ihrer Machtübernahme durch die Hintertür in Form der unmittelbar bevorstehenden IHR-Änderungen. Jeder informierte und ethisch denkende Politiker muss sich entschieden gegen die WHO stellen.

Menschen überall, bitte fordern Sie leidenschaftlich die Streichung der Mittel, den Ausstieg, die Untersuchung und die strafrechtliche Verfolgung der WHO. Unser Leben hängt davon ab.

Darf ich aufrichtig vorschlagen, dass wir diese Politiker wissen lassen, dass wir sie beobachten und dass jede Handlung, die die WHO, ihren so genannten "Vertrag" oder die IHR-Änderungen unterstützt, ein Akt der gewalttätigen Aggression gegen uns selbst, unsere Familien, Kinder und Nachkommen ist. Genug ist genug, lasst uns aufstehen und die WHO abschaffen.

Schaltflächen teilen

Telegramm
E-Mail
Facebook
Twitter
WhatsApp
Drucken

Newsletter

Seien Sie der Erste, der informiert wird, wenn Dr. Trozzi Inhalte veröffentlicht. Die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter ist kostenlos, und Sie können sich jederzeit abmelden oder Ihre Benachrichtigungseinstellungen ändern.


Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Trozzi, https://drtrozzi.com/ zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link verwenden, der sich am Ende jeder E-Mail befindet. E-Mails werden von Constant Contact verwaltet

Unsere Verbündeten

de_DEDeutsch