Dr. Nagase entlarvt Pfizer, kriminelle kanadische Beamte, Kinderopfer und mehr

Danke Starkes und freies Kanadaeine Organisation, die unsere Unterstützung verdient, für dieses Interview und vieles mehr

Synopsis von Dr. Trozzi

Dr. Nagase gebührt Dank und Respekt. Dieser ehrliche Kanadier reiht sich ein in die Riege der besonderen Ärzte, die sich für ihre Patienten, ihren Eid und die Wahrheit einsetzen, gegen das kriminelle Covid-Unternehmen, seine vielen Lakaien und seine Verfolgungsmethoden.

Dr. Nagase behandelte Covid erfolgreich mit ein paar sicheren Pillen und wurde vom Krankenhaus in Rimbey, Alberta, entlassen. Jetzt entlarvt er das morbide Experiment von Pfizer und die Kriminellen, die eine gewalttätige Agenda verfolgen. Kanadische Beamte machen sich strafbar, weil sie Injektionen vorschreiben, die sich in der Forschung eindeutig als weitaus gefährlicher als Covid-19 erwiesen haben.

Pfizers eigene dreimonatige Studienergebnisse zeigen, dass 3% der Injektionsopfer starben und weitere 28% sich nicht erholten oder durch die Injektionen geschädigt wurden. Dies wurde am 30. April 2021 veröffentlicht, doch die so genannten "Beamten" fuhren fort, die Mandate, Vaxexporte und sogar die Injektion von Kindern zu fördern. Das ist schlichtweg kriminell. Mindestens 31% der Injektionsopfer sind schwer geschädigt, 3% sogar tot!

Vielen Dank an die Gruppe Public Health and Medical Professionals for Transparency. Sie hat in den USA einen Antrag auf Informationsfreiheit gestellt, um die Studienergebnisse von Pfizer zu erhalten. Jetzt, da wir die ersten Ergebnisse sehen, verstehen wir, warum Pfizer bemüht sich sehr, die Beweise zu verbergen. Hier eine Tabelle aus dem Dreimonatsbericht von PFizer:

KUMULATIVE ANALYSE DER BERICHTE ÜBER UNERWÜNSCHTE EREIGNISSE NACH DER ZULASSUNG VON PF-07302048 (BNT162B2), DIE BIS ZUM 28-FEB-202 EINGEGANGEN SIND
Sie können den gesamten Dreimonatsbericht von Pfizer hier herunterladen: https://drtrozzi.org/wp-content/uploads/2021/12/Pfizer-trial-results-first-3-months.pdf

Von den 42086 Versuchspersonen starben 1223; das sind sage und schreibe 3%! Weitere 28% (19582 plus 520, von 42086) hatten unerwünschte Ereignisse, von denen sie sich "noch" nicht erholt hatten, oder sie blieben mit Langzeitschäden ("sequelae") zurück.
Covid-19 hatte ohne Behandlung nur eine Sterblichkeit von 0,3%. Das ist ein Zehntel der Sterblichkeit, die diese Injektionen allein in den ersten drei Monaten verursachten. 

Mit sicheren Behandlungen lwie die, für deren Verschreibung Dr. Nagase gefeuert wurde, sinkt die Sterblichkeitsrate von Covid auf etwa 0,045%. Das bedeutet, dass die erzwungenen Injektionen mindestens 67 Mal tödlicher sind als Covid, wenn Covid mit sicheren, erschwinglichen Medikamenten behandelt wird. Wie pervers, dass Dr. Nagase entlassen wird, während andere Ärzte mit Injektionen abkassieren, die 3% ihrer Opfer töten und weitere 28% verstümmeln; und das ist nur der Anfang. Leider müssen wir nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft davon ausgehen, dass den Opfern der Injektion noch jahrelanges Leid bevorsteht.

Ethikexperten arbeiten intensiv an der Suche nach Möglichkeiten zur Entgiftung und Heilung der Injektionsopfer, aber das ist ein sehr schwieriges Unterfangen. 

Gefahren in der Schwangerschaft, vermehrte Krebserkrankungen, Tod von Sportlern, permanente genetische Veränderungen und vieles mehr werden von Dr. Nagase (Interview oben auf der Seite) in diesem informationsreichen Interview mit Iron Will Dove von Strong and Free Canada in allgemein verständlichen Worten erklärt.

Es gibt keinen Platz mehr für Leugnungen, Freunde. Wir werden mit Biowaffen angegriffen. Dieser Pfizer-Bericht wurde den Regierungen am 30. April 2021 zur Verfügung gestellt; dennoch haben die Kriminellen in hohen Ämtern weiterhin "Impfstoff"-Mandate durchgesetzt, diese Todesimpfungen für Kinder vorangetrieben und sind nun die ihre Nadeln auf Kleinkinder und Säuglinge richten.

Werden wir aufstehen, uns selbst, unsere Familien und Freunde retten und unsere Gesellschaft wiederherstellen, oder werden wir uns umdrehen, die Schläge hinnehmen und gehorsam sterben? 

Dies ist ein vorsätzliches Vorgehen. Pfizer wusste, was sie taten. Sie haben die Tierversuche übersprungen und sich direkt an die gesamte menschliche Rasse gewandt. Politiker, Bürokraten, medizinische Zulassungsstellen, alle Institutionen und alle Einzelpersonen, die dies unterstützen, machen sich des Völkermords schuldig.

Wir müssen diesem Wahnsinn ein Ende setzen und Recht, Ordnung und Menschenrechte wiederherstellen. Wir bitten alle, aktiv zu werden und das Töten zu stoppen. Bitte unterstützen und nutzen Sie die Unterlassungserklärung des Weltrats für Gesundheit. Für den Schriftsatz von Dr. Trozzi zur Erklärung, klicken Sie hier.

Schaltflächen teilen

Telegramm
E-Mail
Facebook
Twitter
WhatsApp
Drucken

Newsletter

Seien Sie der Erste, der informiert wird, wenn Dr. Trozzi Inhalte veröffentlicht. Die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter ist kostenlos, und Sie können sich jederzeit abmelden oder Ihre Benachrichtigungseinstellungen ändern.


Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Trozzi, RR2, Bancroft, ON, K0L 1C0, https://drtrozzi.com/ zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link verwenden, der sich am Ende jeder E-Mail befindet. E-Mails werden von Constant Contact verwaltet

Unsere Verbündeten

de_DEDeutsch