Dringend | WHO-"Pandemievertrag" zur Konsolidierung von mehr Macht

Morgen, am 1. März 2022, hält das zwischenstaatliche Verhandlungsgremium der WHO seine erste Sitzung ab, um einen "Pandemievertrag" zur Festigung der diktatorischen globalen Macht voranzutreiben.

Der Weltgesundheitsorganisation kann man nicht trauen

Die letzten zwei Jahre haben uns die Übel der WHO vor Augen geführt. Unter dem von der kommunistischen Volksrepublik China unterstützten und ruchlosen Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus stand die WHO im Mittelpunkt der Planung und Ausführung von Verbrechen gegen die Menschheit. Ein Jahrzehnt zuvor hatte die WHO das Wort "Pandemie" selbst definiert, in der wahnhaften Annahme, dass sie damit die Macht hätte, eine "Pandemie" ohne wirkliche Parameter auszurufen, einen globalen Notstand zu verhängen und die vielen Menschenrechtsverletzungen durchzusetzen, die wir seit zwei Jahren weltweit ertragen müssen. Sie förderten kontinuierlich falsche dunkle Vorhersagen; förderten einen trügerischen PCR-"Test"; behinderten sichere und wirksame Behandlungen für Covid, die Millionen von Leben gerettet hätten; und förderten die globalen, gegen den Nürnberger Kodex verstoßenden Zwangsinjektionen der Massen mit tödlichen Cocktails, die fälschlicherweise als "Impfstoffe" bezeichnet wurden. Auf diesem ganzen Weg haben sie ihren Sponsoren aus der Wirtschaft gedient und für Rekordgewinne mit PCR-Tests und den tödlichen Covid-"Impfstoffen" gesorgt, während die Öffentlichkeit in die Armut und ewige Steuerschulden getrieben wurde.

Tedros und die WHO lügen und behindern eine sichere, wirksame und lebensrettende Behandlung für Covid. Im Juni 2021 wird die Die indische Anwaltskammer hat dem Generaldirektor der Weltgesundheitsbehörde eine Anzeige wegen Missachtung des Gerichts und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zugestellt. OrganisationDr. Tedros Adhanom Gebreyesus, und der Chefwissenschaftler der WHO, Dr. Soumya Swaminathan.

Obwohl er seinen Komplizen von Big Pharma dient und die Zwangsinjektionen fördert, gibt Tedros zu, dass die von ihm geförderten Injektionen "Kinder töten".

Tedros stellt fest: "Mit Booster werden Kinder getötet"

Die WHO sollte kastriert und nicht weiter gestärkt werden

In Anbetracht dessen, was wir wissen, sollte die WHO kastriert werden: Die Finanzierung sollte eingestellt, alle Befugnisse und Vollmachten widerrufen und Tedros und andere in großer Zahl verhaftet werden. Das Vermögen der WHO sollte eingefroren und neu bewertet werden, um den Menschen in der Welt zu dienen, anstatt ihnen zu schaden und sie zu missbrauchen. Setzen wir uns dafür ein, dass dies so schnell wie möglich zu einem gerechten Ergebnis führt.

In nächster Zeit müssen wir uns mit der aktuellen Machtübernahme durch die WHO befassen.

Hier, im Mai 2021, bereitete Tedros den Boden für diesen "Pandemievertrag" und seine Machtübernahme vor:

Der "Pandemie-Vertrag" von WHO und INB

Mehr Informationen

Was können Sie tun?

Bitte helfen Sie mit, sich zu organisieren und Strategien zu entwickeln, um diese kriminelle Organisation und ihre Komplizen in unseren Regierungen daran zu hindern, diesen nächsten geplanten Schritt zur Förderung ihrer globalen Diktatur zu unternehmen. Bitte helfen Sie mit, die Nachricht zu verbreiten, Strategien zu entwickeln und Ihren Politikern mitzuteilen, dass wir mit dieser Sache oder der WHO nichts zu tun haben wollen.

Schaltflächen teilen

Telegramm
E-Mail
Facebook
Twitter
WhatsApp
Drucken

Newsletter

Seien Sie der Erste, der informiert wird, wenn Dr. Trozzi Inhalte veröffentlicht. Die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter ist kostenlos, und Sie können sich jederzeit abmelden oder Ihre Benachrichtigungseinstellungen ändern.


Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Trozzi, RR2, Bancroft, ON, K0L 1C0, https://drtrozzi.com/ zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link verwenden, der sich am Ende jeder E-Mail befindet. E-Mails werden von Constant Contact verwaltet

Unsere Verbündeten

de_DEDeutsch