Die erste Welle, frühe Bedenken, Zensur und persönliche Entscheidungen

Veröffentlicht am 1. März 2021. Aktualisiert am 2. April 2021.

Einführung

Mein Name ist Mark Trozzi. Ich bin Arzt und habe 1990 mein Studium an der University of Western Ontario abgeschlossen. Ich praktiziere seit fünfundzwanzig Jahren als Notfallmediziner und bin ein erfahrener Ausbilder für kritische Wiederbelebungsmaßnahmen. Seit Beginn der so genannten Pandemie" hatte ich bis Februar 2021 in mehreren Notaufnahmen Bereitschaftsdienst, darunter auch in einer Notaufnahme, die speziell für COVID-19 eingerichtet wurde.

Was folgt, sind meine Beobachtungen und Meinungen; ich bin durch meine persönlichen und religiösen Überzeugungen verpflichtet, offen und ehrlich zu sprechen. Ich habe nicht die Autorität, Ihnen "die Wahrheit" zu sagen, aber ich werde meine ehrlichen Erfahrungen, Wahrnehmungen und Zusammenfassungen von Hunderten von Stunden Forschung zum Thema Covid-19 teilen.
Zu Beginn dieser "Pandemie" war ich vorsichtig und deshalb sehr genau mit der Verwendung von N95-Masken, Händewaschen, sozialer Isolierung und Distanzierung usw. Ich studierte die Coronavirus-Wissenschaft und nahm an vielen Übungen in der Notaufnahme teil, um unsere Praxis grundlegend zu ändern, damit wir mit dem angekündigten "Killervirus" fertig werden. Verschiedene Dinge brachten mich jedoch bald zu der Überzeugung, dass wir getäuscht und manipuliert wurden. Hier sind einige davon

Die erste Welle

Die "erste Welle" der "Pandemie" war die absolut ruhigste Zeit in meiner Karriere. Ich habe in den letzten fünfundzwanzig Jahren in der Notaufnahme sehr hart gearbeitet und war sehr beschäftigt. Doch sowohl in meiner regulären Notaufnahme als auch in meiner "COVID-19-gekennzeichneten" Notaufnahme gab es fast keine Patienten und fast keine Arbeit. Ich hatte mehrere lange Notaufnahme-Schichten ohne einen einzigen Patienten. Wenn ich in der Zwischenzeit in den örtlichen Lebensmittelladen ging, wurde ich von der propagierten Öffentlichkeit, Gott segne sie, an den Anfang der asozialen Schlange gedrängt, um mir für alles zu danken, was ich als Notarzt an der Front durchmachte. Sie glaubten, dass die Notaufnahmen und Krankenhäuser voll von Patienten waren, die an Kovid sterben, und dass ich erschöpft sein musste und Gefahr lief, selbst an der Krankheit zu sterben. Ich begann, Ärzte und Freunde in ganz Kanada und den USA zu kontaktieren, und fand das gleiche Muster: leere Krankenhäuser und Propaganda, dass sie voll von Patienten seien, die an Kuhpest sterben.

Frühe Untersuchung

Zu Beginn meines Studiums untersuchte ich Zink und Hydroxychloroquin, die auf der Grundlage einer soliden Physiologie den seltenen Personen, die an diesem Erkältungsvirus schwer erkranken, tatsächlich helfen könnten. Ich war überrascht, dass diese Behandlung von den meisten Medizinern einfach beiseite geschoben und abgetan wurde.

Frühzeitige Besorgnis

Bei meinen Recherchen über die Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Vereinten Nationen erfuhr ich, dass die chinesische Diktatur (VR China) den Kommunisten und verrufenen "Dr." Tedros zum Leiter der WHO gemacht hatte. Ich erfuhr, wie die Volksrepublik China beteiligt war an: der Freisetzung des Virus, der wochenlangen Vertuschung, dem Verschwinden und der Unterdrückung ehrlicher chinesischer Ärzte und Wissenschaftler, der Verbreitung des Virus in der ganzen Welt (wobei Peking, wo die Elite der Volksrepublik China lebt, verschont blieb) und dem dramatischen Missbrauch des chinesischen Volkes bei der gut getimten Abriegelung, die gefilmt und in die Welt übertragen wurde, um die Panik zu erzeugen, die uns alle dazu brachte, unsere Wirtschaft und unsere Bürgerrechte aufzugeben.

Füchse, die den Hühnerstall bewachen

Ich habe erfahren, dass Kanadas oberste Gesundheitsbehörde, Dr. Tam, zusammen mit Dr. Tedros auch im Aufsichtsausschuss der WHO sitzt, was sie, wie ich glaube, zu einer Doppelagentin macht. Ich habe mir ihre oft bizarren Dissertationen vor Kanadiern über Covid-19 angehört.

Meine Wahrnehmung der Situation

Ich habe den Eindruck, dass die Krankenhausverwaltung auf allen Ebenen keine andere Wahl hatte, als sich der endlosen Einführung fragwürdiger neuer Regeln, Protokolle und Verfahren von oben nach unten durch die Regierungen zu beugen. Meine ehrlichen Gespräche mit Mitarbeitern über meine Untersuchungen und Beobachtungen wurden zu einem Problem. In dieser Zwickmühle teilte mir ein wichtiger Verwalter, den ich sehr schätze, mit, dass "meine Gedanken anderen Unbehagen bereiteten und es schwierig machten, alle motiviert zu halten und die neuen Protokolle und Einschränkungen einzuhalten". Ich hatte Verständnis für die traurige Situation und hielt meine klinische Position aufrecht, indem ich versprach, mir jedes Mal, wenn ich im Krankenhaus über COVID-19 sprechen wollte, auf die Zunge zu beißen". Dies war für mich letztlich ethisch unmöglich, und Mitte November begann ich, meine Arbeit in der Notaufnahme zu beenden, und trat Mitte Februar von allen meinen Notaufnahmen zurück, um Konflikte zwischen meinen sozialen, rechtlichen und ethischen Verpflichtungen und den Krankenhäusern, die mir am Herzen liegen, zu vermeiden.

Habe ich jemals einen Covid-19-Patienten gesehen?

In meiner Arbeit in der Notaufnahme habe ich noch nie einen Patienten gesehen, der an COVID-19 erkrankt ist; ich habe einige positive PCR-Tests bei asymptomatischen Menschen gesehen und miterlebt, wie Menschen in ihren eigenen Wohnungen eingesperrt und von Familie und Freunden isoliert wurden. Meine Nachforschungen über den PCR-Test haben mich persönlich davon überzeugt, dass er irreführend und manipulierbar ist und dazu benutzt wird, endlose Steuergelder und künftige Schulden abzuschöpfen, um die Kriminellen, die diesen Skandal betreiben, dramatisch zu bereichern. Allein in meiner Provinz werden täglich ~50.000 PCR-Tests durchgeführt. In der Zwischenzeit bringt unsere Bundesregierung Hunderttausende von Dosen potenziell gefährlicher experimenteller Injektionen mit verändertem viralen Genmaterial ins Land, nennt sie "Impfstoffe" und lässt sie vom Militär verwalten. Ist dies für eine überwiegend milde und nicht tödliche Viruserkrankung angemessen?

Unterdrückung von Informationen?

Ich habe die Unterdrückung von Ärzten und Wissenschaftlern beobachtet, die Serum-Antikörper-Studien durchführten, deren Ergebnisse zeigten, dass das Virus viel weiter verbreitet war, jedoch im Allgemeinen nicht tödlich verlief und in den meisten Fällen asymptomatisch oder sehr mild war; und dass wir in vielen Regionen bis zum Sommer 2020 wahrscheinlich bereits eine natürliche Herdenimmunität erreicht hatten.

Schauen Sie sich diese Studie an, die in Wuhan selbst durchgeführt wurde und die zeigt, dass das Virus dort am 1. Juni 2020, nur zwei Monate nach dem Ende der kurzen Abriegelungen, bereits verbreitet war, und zwar von niemandem, nicht einmal von den wenigen Personen mit einem positiven PCR-Test" (und die waren nicht krank):

https://www.nature.com/articles/s41467-020-19802-w

China

Mir ist aufgefallen, dass China nach der theatralischen Abriegelung schnell wieder zur Tagesordnung überging, während alle unsere Volkswirtschaften eingefroren wurden; sie gewannen eine enorme Kontrolle über den Weltmarkt. Das scheint eine großartige, wenn auch böse Strategie zu sein!

Politische Manipulation von Arbeitnehmern im Gesundheitswesen

Ich habe den Eindruck, dass viele Dinge, die wir in der medizinischen Ausbildung über Infektionskrankheiten gelernt haben, beiseite geschoben und durch ständig wachsende Listen von für mich oft merkwürdigen Aufträgen der Gesundheitsbehörden ersetzt wurden. Ärzte, Krankenschwestern und Lehrer sind für den Erfolg dieser COVID-19-Täuschung besonders wichtig, da wir in der Gesellschaft eine führende Rolle spielen und die Menschen unserem Rat vertrauen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ich festgestellt habe, dass die freie Meinungsäußerung und das freie Denken in unseren Reihen stark unterdrückt worden sind. Anstatt die Strafen für abweichende Meinungen zu ertragen, können wir uns für kurzsichtige Vergünstigungen entscheiden, wie z. B. extrem ruhige Tage in der Notaufnahme, den Ersatz unserer traditionellen praktischen Arbeit durch Zoom-Sitzungen von zu Hause aus und den Zugang zu einer Vielzahl neuer COVID-19-Abrechnungscodes. Einmal wurde mir eine Stelle angeboten, bei der ich mehr Geld verdiene, als ich normalerweise in einer belebten Notaufnahme verdiene, nur um zu Hause zu bleiben und zur Verfügung zu stehen, falls die Krankenschwester, die den Kovidentupfer macht, eine Videokonferenz mit mir braucht.
Es gibt viele positive und negative Motivatoren, die dazu benutzt werden, kanadische Ärzte, Krankenschwestern und Lehrer zu manipulieren, damit sie sich ungewollt an diesem großen Betrug beteiligen; aber das zerstört unsere Gesellschaft. Um eine Titanic-Metapher zu verwenden: "Sogar die Luxussuiten auf der Titanic landen auf dem Meeresgrund, wenn sie sinkt". Außerdem scheint vieles von dem, was getan wird, einschließlich der experimentellen viralen genetischen Injektionen, gegen den Nürnberger Kodex zu verstoßen, der medizinische Experimente mit voller informierter Zustimmung der Teilnehmer vorsieht.
Ärzte und Krankenschwestern stehen vor schwierigen Entscheidungen. Meine Karriere als Notarzt bot mir immer die Möglichkeit, meine religiösen und ethischen Überzeugungen von Ehrlichkeit und Freundlichkeit zu praktizieren und gleichzeitig ein gutes Einkommen zu erzielen. Jetzt würde die Aufrechterhaltung des Berufs, den ich liebe, die Beteiligung an der Täuschung, die Verletzung meines Eids und meiner spirituellen Überzeugungen und meiner Meinung nach die Begehung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Sinne des Nürnberger Kodex erfordern.
Ich fühle mit allen meinen Kollegen, den Ärzten und Krankenschwestern, mit. Wir sind alle Opfer des Covid-Missbrauchs.

Tiefer gehende Untersuchung

Ich habe recherchiert und wahrgenommen, wie korrupte Oligarchen dieses Verbrechen gegen die Menschheit geplant zu haben scheinen. Diese Planung umfasste Event 201, eine Simulation einer Corona-Pandemie, die von der Bill & Melinda Gates Foundation, dem Weltwirtschaftsforum und der Johns Hopkins University im Oktober 2019 durchgeführt wurde, sowie die Planung der Rockefeller Foundation für die Simulation eines Virenausbruchs im Jahr 2010 mit der Bezeichnung "Operation Lockstep". In beiden Projekten wurde beschrieben, wie ein Virenausbruch genutzt werden würde, um ein autoritäres System mit dem Verlust unserer Menschenrechte und Freiheiten einzuführen. Ich habe auch beobachtet, wie ihre Kohorten in Big Tech wie Google, Facebook, Twitter und YouTube daran gearbeitet haben, uns alle zu zensieren und zu täuschen; das ist echte Propaganda.

Über die Verwendung von Gesichtsmasken

Das erzwungene Tragen von Masken durch den größten Teil der Weltbevölkerung wird von der Wissenschaft nicht einhellig unterstützt. Diese Masken schaden unserer psychologischen, sozialen, dermatologischen, zahnmedizinischen, systemischen und otolaryngotischen Gesundheit erheblich. Obwohl ich im Allgemeinen sehr gesund bin, habe ich durch die Masken immer dann Ausschlag und nasale Symptome bekommen, wenn ich sie über einen längeren Zeitraum tragen musste, die wieder verschwinden, wenn ich sie einige Tage nicht trage. Was mich am meisten stört, ist der Wegfall der Mimik und damit der normalen visuellen sozialen Interaktion.

Zu den Covid-19-Impfungen

Bei früheren Versuchen, Impfstoffe gegen Coronaviren zu entwickeln, traten in Tiermodellen sehr gefährliche Nebenwirkungen auf, so dass diese Versuche aufgegeben wurden. Warum sollten wir uns mit einem gefährlichen Impfstoff gegen eine im Allgemeinen leichte Krankheit impfen lassen, gegen die wir ohnehin eine Herdenimmunität entwickeln? Die derzeitige Einführung von teuren experimentellen "Impfstoffen" im Schnellverfahren führt dazu, dass sich die Steuerzahler bei den reichen und mächtigen Schurken dieser Geschichte endlos verschulden. Doch wir, die Menschen, die in diesem Skandal gefangen gehalten und missbraucht wurden, werden dazu manipuliert, seltsame neue Injektionen zu nehmen, in der Hoffnung, dass wir etwas von unserer Freiheit zurückgewinnen. Hinzu kommt, dass die meisten der so genannten "Impfstoffe" keine Impfstoffe sind (es sei denn, wir ändern die Definition von Impfstoffen). Vielmehr handelt es sich um Injektionen von Corona-Virus-Genen. Siehe das Video auf dieser Website mit dem Titel Dies ist kein Impfstoff

Weitere wissenschaftliche Studie

Im Jahr 2021 setze ich mein Studium der medizinischen Coronavirusforschung und der Geopolitik fort.
Ivermectin hat sich als äußerst wirksame und sichere Vorbeugung, Prophylaxe und Behandlung von Rinderpest erwiesen; dennoch wurde es von wirtschaftlichen und politischen Interessen unterdrückt, während sehr teure und ungesetzliche Injektionen für die Massen im Gange sind. Big Pharma und ihre politischen Komplizen drängen darauf, diese experimentellen Injektionen der Weltbevölkerung zu verabreichen, sogar Säuglingen und Kindern. In Wirklichkeit stellt SARS-CoV2 nur eine sehr geringe Bedrohung für fast alle Menschen dar, mit Ausnahme der sehr anfälligen Personen, die in ähnlicher Weise anfällig für viele Viren und andere Krankheiten sind.
Für Kinder ist das Risiko, an Covid-19 zu sterben, gleich null, aber sie werden durch die Abriegelung, die Gesichtsbarrieren ("Masken"), die Isolierung und die Verweigerung vieler wesentlicher Elemente der Kindheit schwer geschädigt. In ähnlicher Weise besteht für fast alle Menschen, mit Ausnahme der sehr alten oder kranken Menschen, kaum ein Risiko, an einer Coronavirus-Infektion zu sterben oder schwer verletzt zu werden.
Es ist meine sorgfältig recherchierte Schlussfolgerung, dass ich die experimentellen Injektionen für die überwiegende Mehrheit der Menschen weder will noch empfehle. Ebenso wenig unterstütze ich viele Maßnahmen wie den PCR-"Test", der eine "Fallzahl" generiert, Abriegelungen und das erzwungene Tragen von schädlichen Gesichtsbarrieren.
Big Pharma propagiert die Idee, dass neue Varianten von SARS-CoV2 Injektionen zur Auffrischung der Immunität sowie mehr Angst und Abriegelungen erfordern werden. Die derzeit am weitesten entfernte Variante ist jedoch mit 99,7% genetisch mit SARS-CoV2 identisch. SARS-CoV1 und SARS-CoV2 sind nur 80% genetisch identisch, und doch wissen wir jetzt, dass die Exposition gegenüber SARS-CoV1 vor 17 Jahren die Menschen dauerhaft immun gegen viele Coronaviren gemacht hat, einschließlich SARS-CoV2 bis zum heutigen Tag. Wie Experten wie Dr. Michael Yeadon erklären, macht dies es praktisch unmöglich, dass die Immunität gegen SARS-CoV2 bei einer dieser subtilen Varianten nicht funktioniert.
Die Forschungen des letzten Jahres haben gezeigt, dass viele Menschen, wahrscheinlich weit über 50%, gegen SARS-CoV2 immun sind, ohne dass eine experimentelle Injektion erforderlich ist. Sie sind immun aufgrund einer früheren SARS-CoV1-Exposition oder einer Exposition gegenüber SARS-CoV2 in den letzten anderthalb Jahren. Außerdem verläuft SARS-CoV2 bei etwa 80% der Menschen sehr mild oder symptomlos, und nur ein sehr kleiner Prozentsatz, weniger als 0,1 %, ist durch diese Erkältung ernsthaft gefährdet.
Wenn experimentelle Injektionen den Massen aufgezwungen werden, wie es derzeit geschieht, stellt dies einen schweren Verstoß gegen den Nürnberger Kodex für medizinische Experimente dar. Viele Covid-Protokolle sind ebenfalls Verbrechen gegen die Menschlichkeit und verstoßen gegen den Nürnberger Kodex und andere Rechtsnormen wie die bürgerlichen Freiheiten.

Persönliche Entscheidungen

Um die Goldene Regel und den Hippokratischen Eid zu ehren und gleichzeitig den Nürnberger Kodex zu befolgen, verpflichte ich mich weiterhin zu meiner Verantwortung als Arzt, gründlich zu forschen und meine Erkenntnisse ehrlich zu teilen. In der gegenwärtigen Situation erfordert dies, dass ich auf mein Einkommen verzichte, aber dennoch meine Zeit, Energie und Ressourcen für diese wichtige Arbeit einsetze.
Ich habe alle meine Stellen im Krankenhaus gekündigt und damit auf mein gesamtes Einkommen verzichtet. Ich habe mein Haus verkauft und den Lebensstandard meiner Familie stark gesenkt, während ich mit meinen begrenzten Ersparnissen überlebe, und ich habe mich verpflichtet, meinen Teil dazu beizutragen, das kriminelle Covid-Unternehmen zu bekämpfen.
Ich bete, dass ich zu einem wahren und gerechten Ergebnis und zur Rückkehr unserer freien Gesellschaft und der bürgerlichen Freiheiten beitragen kann. Ich glaube, dass wir fast alle Opfer sind, unabhängig davon, wo wir uns auf dem Weg zur Wiederherstellung der Wahrheit befinden.
Ich bin allen dankbar, die ihren Teil zu diesem Kampf beitragen, und für alle Formen der Unterstützung, vom Gebet über die Verbreitung unserer Artikel und Videos bis hin zu Geldspenden.
Wir haben auch einige sehr entspannende Musikstücke auf unsere Website gestellt, die kostenlos genossen oder gekauft werden können, um die Arbeit, die wir leisten, zu unterstützen.

 
Herzlichen Segenswunsch, 

Dr. Mark Trozzi

Schaltflächen teilen

Telegramm
E-Mail
Facebook
Twitter
WhatsApp
Drucken

Newsletter

Seien Sie der Erste, der informiert wird, wenn Dr. Trozzi Inhalte veröffentlicht. Die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter ist kostenlos, und Sie können sich jederzeit abmelden oder Ihre Benachrichtigungseinstellungen ändern.


Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Trozzi, RR2, Bancroft, ON, K0L 1C0, https://drtrozzi.com/ zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link verwenden, der sich am Ende jeder E-Mail befindet. E-Mails werden von Constant Contact verwaltet

Unsere Verbündeten

de_DEDeutsch