Dr. Mark Trozzi

Ehrlich | Ethisch | Arzt

Wahltag in Kanada: Es geht um die Freiheit

Aufruf zum Handeln

Wenn Sie ein Ende der medizinischen Tyrannei wollen, die unsere Gesundheit, unsere Menschenrechte, unsere Freiheit, unsere Kultur und unsere Lebensfreude unterdrückt, dann sind Sie nicht allein. Hier sind einige Bilder aus ganz Kanada von der weltweiten Kundgebung für Freiheit am Samstag: https://www.rebelnews.com/tens_of_thousands_take_to_the_streets_in_world_wide_rally_for_freedom

Was können wir heute, am Wahltag, tun, um die Stiefel der globalistischen Räuber von unseren kanadischen Kehlen zu bekommen? Obwohl das Trudeau-Regime die schmutzigste Bilanz bei den von den Coviden gerechtfertigten Menschenrechtsverletzungen aufweist, scheinen andere in den Startlöchern zu stehen und auf ihre Chance zu warten, denselben bösen Marionettenherren zu dienen: die nicht mehr existierende Weltgesundheitsorganisation, die UNO, Bill Gates, die kommunistischen chinesischen Diktatoren, die Zentralbanken, Big Pharma, Big Tech und andere multinationale Unternehmen, die Profite und Vermögenswerte aus dem Coviden-Unternehmen einstreichen.

Jede politische Partei, die es sich mit der UNO, George Soros, Bill Gates und ihren zahlreichen Anhängseln gemütlich macht, ist bereit, den Betrug und Missbrauch der Kanadier fortzusetzen, anstatt uns zu vertreten und zu verteidigen.

Es gibt nur eine kanadische Partei, die vorschlägt, den Missbrauch zu beenden und zu korrigieren, was so sehr falsch ist. Die Kanadier sind in Bezug auf Maxine Bernier und die Peoples Party of Canada belogen worden. Die Partei wurde von den Debatten und anderen Gelegenheiten, zu den Kanadiern zu sprechen, ausgeschlossen.

Wenn Sie gehört haben, die PPC sei rassistisch, dann ist das völlig falsch. Die PPC ist die am wenigsten rassistische Partei in Kanada. Rasse ist bei der PPC kein Thema, und die Kandidaten kommen aus allen Schattierungen, Geschlechtern und Kulturen Kanadas.

In Anbetracht der jüngsten Geschichte und der scheinbar endlosen Missachtung des Gesetzes durch das Trudeau-Regime wissen wir nicht, ob die Wahl rechtmäßig sein wird. Falls ja, haben wir heute die Chance, die Dinge zu ändern. Es mag weit hergeholt sein, aber wo werden wir morgen sein, wenn wir es nicht versuchen. Vielleicht ist heute ein Tag, an dem wir alle sehr kreativ werden können, um Menschen, die vielleicht nicht gewählt haben, zu ermutigen und sie sogar zu den Wahllokalen zu bringen, damit sie für die Freiheit stimmen.

Jeder, der ein wenig gesunden Menschenverstand hat und frei sein will, sollte sich einfach von der Couch erheben und zum Wahllokal fahren lassen. Viel Glück!

Hier ist Maxime Bernier in einem sehr wichtigen Gespräch mit der Ethikprofessorin Dr. Julie Ponesse.

Schaltflächen teilen

Telegramm
E-Mail
Facebook
Twitter
WhatsApp
Drucken

Newsletter

Seien Sie der Erste, der informiert wird, wenn Dr. Trozzi Inhalte veröffentlicht. Die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter ist kostenlos, und Sie können sich jederzeit abmelden oder Ihre Benachrichtigungseinstellungen ändern.


Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Trozzi, RR2, Bancroft, ON, K0L 1C0, https://drtrozzi.com/ zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link verwenden, der sich am Ende jeder E-Mail befindet. E-Mails werden von Constant Contact verwaltet
de_DEDeutsch