Dr. Mark Trozzi

Ehrlich | Ethisch | Arzt

Ivermectin wirkt

Erörterung einer sicheren und unterdrückten antiviralen Behandlung für Covid-19

Geschichte und Physiologie

Ivermectin hat eine lange Geschichte als Medikament gegen Parasiten wie Würmer und wurde dafür 2015 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Pferdeliebhaber sind mit Ivermectin vertraut, weil sie es im Fachhandel kaufen und ihren Pferden routinemäßig als orale Paste verabreichen. Außerdem ist es ein häufig verschriebenes Medikament für Menschen und in fast allen Apotheken erhältlich. Ivermectin ist für Menschen und Pferde sehr sicher.
In den letzten Jahren, die mit der stichprobenartigen Untersuchung möglicher Medikamente zur Bekämpfung von Viren begannen, hat Ivermectin seine antiviralen Eigenschaften gegen zahlreiche Viren eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Zellkulturexperimente zeigen, dass Ivermectin eine robuste antivirale Wirkung gegen eine Reihe von Viren hat, darunter HIV-1, Dengue-Virus (DENV), Zika-Virus, West-Nil-Virus, Virus der Venezolanischen Pferdeenzephalitis, Chikungunya-Virus, Pseudorabies-Virus, Adenovirus und SARS-CoV-2 (COVID-19).
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32533071/
Die antiviralen Eigenschaften von Ivermectin scheinen mit einem speziellen Protein in menschlichen Zellen namens Importin zusammenzuhängen. Es gibt zwei Untereinheiten von Importin: alpha und beta. Sie haben die Aufgabe, bestimmte Substanzen in den Kern unserer Zellen zu importieren. Viele Viren, darunter auch SARS-CoV2, machen sich den Importin-Komplex zunutze, um einige ihrer viralen Schlüsselproteine in die Kerne unserer Zellen zu bringen. Ivermectin bewirkt Veränderungen in der Alpha-Untereinheit von Importin, so dass sie sich nicht mit der Beta-Untereinheit verbindet und das intakte Paar daher nicht für den Import der viralen Proteine in den Zellkern verwendet werden kann.

Peru und Brasilien schützten Bürger mit Ivermectin

Zu einem früheren Zeitpunkt der Covid-Krise haben sich bestimmte Regionen in Brasilien und Peru dafür entschieden, dieses erschwingliche und sichere Medikament an ihre Bevölkerung abzugeben, was zu beeindruckenden Ergebnissen geführt hat. Zu diesen Ergebnissen gehörten eine Verringerung der Todesfälle um 75% in nur sechs Wochen, ein drastischer Rückgang der Infektionsraten und eine drastische Verringerung der Sterblichkeitsrate, z. B. in einer Region bei Kovid-Patienten über 65 Jahren von etwa 40% auf nur 4%.
Viele andere Länder folgten diesem Beispiel mit ähnlichen Ergebnissen. Dazu gehörte auch Haiti, wo Ivermectin leicht verfügbar war und die Infektionsraten vernachlässigbar waren, obwohl es ein sehr armes Land ist.
Dieser Artikel enthält einige großartige Bilder, die veranschaulichen, wie Ivermectin das Coronavirus in Peru drastisch reduzierte und wie ein neuer Präsident den Einsatz von Ivermectin stoppte, woraufhin die Todesfälle wieder anstiegen:
https://www.manilatimes.net/2021/03/21/opinion/columnists/ivermectin-game-changer-vs-covid-19-whats-the-controversy/853847/
Hier ist ein weiterer guter Artikel zu diesem Thema: https://peckford42.wordpress.com/2021/02/09/in-peru-ivermectin-cut-covid-deaths-by-75-in-6-weeks-cheap-safe-and-quite-ignored/

Ivermectin wirkt

Zu einem früheren Zeitpunkt der Covid-Krise haben sich bestimmte Regionen in Brasilien und Peru dafür entschieden, dieses erschwingliche und sichere Medikament an ihre Bevölkerung abzugeben, was zu beeindruckenden Ergebnissen geführt hat. Zu diesen Ergebnissen gehörten eine Verringerung der Todesfälle um 75% in nur sechs Wochen, ein drastischer Rückgang der Infektionsraten und eine drastische Verringerung der Sterblichkeitsrate, z. B. in einer Region bei Kovid-Patienten über 65 Jahren von etwa 40% auf nur 4%.
Viele andere Länder folgten diesem Beispiel mit ähnlichen Ergebnissen. Dazu gehörte auch Haiti, wo Ivermectin leicht verfügbar war und die Infektionsraten vernachlässigbar waren, obwohl es ein sehr armes Land ist.
Dieser Artikel enthält einige großartige Bilder, die veranschaulichen, wie Ivermectin das Coronavirus in Peru drastisch reduzierte und wie ein neuer Präsident den Einsatz von Ivermectin stoppte, woraufhin die Todesfälle wieder anstiegen:
https://www.manilatimes.net/2021/03/21/opinion/columnists/ivermectin-game-changer-vs-covid-19-whats-the-controversy/853847/
Hier ist ein weiterer guter Artikel zu diesem Thema: https://peckford42.wordpress.com/2021/02/09/in-peru-ivermectin-cut-covid-deaths-by-75-in-6-weeks-cheap-safe-and-quite-ignored/

FLCCC (Front Line Covid-19 Critical Care Alliance)

Wie wir inzwischen wissen, erkranken nur sehr wenige Menschen gefährlich und laufen Gefahr, an Covid-19 zu sterben. In den meisten Fällen besteht nur für ältere, gebrechliche und andere anfällige Menschen mit einem besonderen Gesundheitszustand das Risiko einer Krankenhauseinweisung. Für diese Menschen besteht ein erhöhtes Risiko durch eine Vielzahl von Infektionen und anderen Problemen, die die meisten Menschen nicht betreffen würden. Es gibt jedoch tatsächlich Menschen, die durch Covid sehr krank werden können und Gefahr laufen, zu sterben. Das sind die Menschen, die in Krankenhäuser und auf Intensivstationen eingeliefert werden. Intensivmediziner sind die Ärzte, die diese Intensivstationen leiten und sich auf diese Art der Intensivmedizin spezialisiert haben. Das FLCCC ist also eine Gruppe von Spezialisten, die über eine fundierte Ausbildung und Erfahrung in der Behandlung der seltenen und sehr kranken Covid-Patienten verfügen. Sie haben die Behandlung dieser Bevölkerungsgruppe enorm vorangebracht und mehrere wirksame Behandlungen entdeckt, aber Ivermectin ist das wirksamste antivirale Virostatikum, bei dem sie Pionierarbeit geleistet haben.
Beachten Sie das folgende Zitat aus diesem wissenschaftlichen Artikel: https://covid19criticalcare.com/wp-content/uploads/2020/11/FLCCC-Ivermectin-in-the-prophylaxis-and-treatment-of-COVID-19.pdf

"Ivermectin hemmt die Replikation vieler Viren, einschließlich SARS-CoV2; hemmt die Bindung von SARS-CoV2 an das Wirtsgewebe; hat starke entzündungshemmende Eigenschaften; verringert die Viruslast und schützt vor Organschäden; verhindert die Übertragung und Entwicklung von Covid-19 bei Personen, die infizierten Patienten ausgesetzt sind (Prophylaxe); beschleunigt die Genesung und verhindert eine Verschlechterung bei leichter bis mittelschwerer Erkrankung; beschleunigt die Genesung und verringert sowohl die Zahl der Einweisungen auf die Intensivstation als auch die Zahl der Todesfälle bei stationär behandelten Patienten; verringert die Sterblichkeitsrate bei schwerkranken Patienten; und verringert die Sterblichkeitsrate in Regionen mit weit verbreitetem Einsatz drastisch. "
FLCCC

Hier einige weitere Zitate aus dem FLCCC-Bericht, in dem es heißt: "Ivermectin könnte sich als globale Lösung für die Pandemie erweisen":

"-wiederholte, konsistente, groß angelegte Verbesserungen der klinischen Ergebnisse in mehreren großen, randomisierten und kontrollierten Beobachtungsstudien sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung von COVID-19. -In Südamerika, vor allem in Brasilien und Peru, initiierten verschiedene Bürgermeister und regionale Gesundheitsminister Verteilungskampagnen für Ivermectin. "Der starke, reproduzierbare und zeitlich zusammenhängende Rückgang der Fallzahlen und der Sterblichkeitsraten in jeder dieser Regionen im Vergleich zu nahe gelegenen Regionen ohne solche Kampagnen deutet darauf hin, dass Ivermectin eine globale Lösung für die Pandemie sein könnte. "Ivermectin zur Prophylaxe und Behandlung von Covid-19 ist jetzt Teil der nationalen Behandlungsrichtlinien in Belize, Mazedonien und dem Bundesstaat Uttar Pradesh in Nordindien."
FLCCC

Hier werden die Dosierung und die positiven Auswirkungen von Ivermectin beschrieben: Prophylaxe (Vermeidung einer Erkrankung, wenn man mit jemandem in Kontakt kommt, der an Covidose erkrankt ist); Prävention (Einnahme zur Vorbeugung gegen Covidose, wenn diese im Umlauf ist); und Behandlung in leichten bis schweren Fällen.

Dosis aus FLCCC-Protokollen:
A. Prävention:
1. Prävention für Hochrisikopersonen: 0,2 mg pro kg, 2 Dosen im Abstand von 48 Stunden, dann eine Dosis alle zwei Wochen.
2. Prävention nach Covid-Exposition: 0,2 mg pro kg, 2 Dosen im Abstand von 48 Stunden

B. Behandlung:
1. Frühe ambulante Behandlung: 0,2 mg pro kg einmal täglich für mindestens zwei Tage, höchstens 5 Tage; mit anderen Worten: Absetzen, wenn die Genesung nach 2 bis 5 Tagen abgeschlossen ist.
2. Im Krankenhaus oder auf der Intensivstation: 0,3 mg pro kg täglich für fünf Tage."

Hier finden Sie weitere Links zur Arbeit des FLCCC:
Dr. Cory sagt vor dem Senatsausschuss für Innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten am 8. Dezember 2020 aus: https://www.bitchute.com/video/vxy4yfSFgPsa/ Beachten Sie, wie Dr. Cory seine Integrität gegenüber Heuchlern verteidigt, die versuchen, dieses billige, sichere und wirksame Medikament Ivermectin zu blockieren, um ihr kriminelles Covid-Unternehmen und ihre massiven Gewinne aus gefährlichen, experimentellen Injektionen und PCR-"Tests" zu schützen!
Link für FLCCC Ivermectin und andere therapeutische Protokolle zur Prophylaxe und frühen ambulanten Behandlung https://covid19criticalcare.com/wp-content/uploads/2020/11/FLCCC-Alliance-I-MASKplus-Protocol-ENGLISH.pdf
Link für FLCCC Ivermectin und andere therapeutische Protokolle für hospitalisierte Patienten: https://covid19criticalcare.com/covid-19-protocols/math-plus-protocol/
Hier finden Sie einen Überblick über 15 klinische Studien mit Ivermectin, die zeigen, wie außergewöhnlich gut es wirkt und Leben rettet:
Quelle: https://hospitalpharmacyeurope.com/views/ivermectin-time-for-action/

Seit Beginn der Pandemie läuft eine Reihe klinischer Studien mit Ivermectin, und es hat sich gezeigt, dass Ivermectin gegen SARS-CoV-2 wirksam ist und sowohl zur Prophylaxe als auch zur Behandlung von COVID-19 eingesetzt werden kann. Eine strenge Meta-Analyse der 15 randomisierten kontrollierten Studien und kontrollierten Beobachtungsstudien, die bisher ihre Ergebnisse vorgelegt haben, wurde von Lawrie im Vereinigten Königreich durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass eine Ivermectin-Behandlung die Zahl der Todesfälle um durchschnittlich 83% (95% Cl 65%-92%) reduziert. Außerdem verringerte sich das Risiko einer Verschlechterung um 54% (95% Cl 23%-71%). Die prophylaktische Verabreichung von Ivermectin an Beschäftigte des Gesundheitswesens oder an Angehörige von infizierten Personen verringerte das Infektionsrisiko um 88% (95% Cl 82%-92%).

Schlussfolgerung

Hier werden die Dosierung und die positiven Auswirkungen von Ivermectin beschrieben: Prophylaxe (Vermeidung einer Erkrankung, wenn man mit jemandem in Kontakt kommt, der an Covidose erkrankt ist); Prävention (Einnahme zur Vorbeugung gegen Covidose, wenn diese im Umlauf ist); und Behandlung in leichten bis schweren Fällen.

Dosis aus FLCCC-Protokollen:
A. Prävention:
1. Prävention für Hochrisikopersonen: 0,2 mg pro kg, 2 Dosen im Abstand von 48 Stunden, dann eine Dosis alle zwei Wochen.
2. Prävention nach Covid-Exposition: 0,2 mg pro kg, 2 Dosen im Abstand von 48 Stunden

B. Behandlung:
1. Frühe ambulante Behandlung: 0,2 mg pro kg einmal täglich für mindestens zwei Tage, höchstens 5 Tage; mit anderen Worten: Absetzen, wenn die Genesung nach 2 bis 5 Tagen abgeschlossen ist.
2. Im Krankenhaus oder auf der Intensivstation: 0,3 mg pro kg täglich für fünf Tage."

Hier finden Sie weitere Links zur Arbeit des FLCCC:
Dr. Cory sagt vor dem Senatsausschuss für Innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten am 8. Dezember 2020 aus: https://www.bitchute.com/video/vxy4yfSFgPsa/ Beachten Sie, wie Dr. Cory seine Integrität gegenüber Heuchlern verteidigt, die versuchen, dieses billige, sichere und wirksame Medikament Ivermectin zu blockieren, um ihr kriminelles Covid-Unternehmen und ihre massiven Gewinne aus gefährlichen, experimentellen Injektionen und PCR-"Tests" zu schützen!
Link für FLCCC Ivermectin und andere therapeutische Protokolle zur Prophylaxe und frühen ambulanten Behandlung https://covid19criticalcare.com/wp-content/uploads/2020/11/FLCCC-Alliance-I-MASKplus-Protocol-ENGLISH.pdf
Link für FLCCC Ivermectin und andere therapeutische Protokolle für hospitalisierte Patienten: https://covid19criticalcare.com/covid-19-protocols/math-plus-protocol/
Hier finden Sie einen Überblick über 15 klinische Studien mit Ivermectin, die zeigen, wie außergewöhnlich gut es wirkt und Leben rettet:
Quelle: https://hospitalpharmacyeurope.com/views/ivermectin-time-for-action/

Zeitgestempelte Links aus dem Video:

1:06: https://www.nobelprize.org/prizes/medicine/2015/summary/
1:09: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7564151/
1:37: Siehe Seite 3 des obigen Links
2:54: https://www.researchgate.net/publication/344469305_Real-World_Evidence_The_Case_of_Peru_Causality_between_Ivermectin_and_COVID-19_Infection_Fatality_Rate
3:22 & 3:30: Seite 9 https://covid19criticalcare.com/wp-content/uploads/2020/11/FLCCC-Ivermectin-in-the-prophylaxis-and-treatment-of-COVID-19.pdf
3:51: https://hospitalpharmacyeurope.com/views/ivermectin-time-for-action/
3:52: Dritter Absatz von oben
4:49: Siehe beides: https://www.lifesitenews.com/news/experimental-vaccine-death-rate-for-israels-elderly-40-times-higher-than-covid-19-deaths-researchers
4:52: https://europepmc.org/article/PMC/PMC7996517
4:54: Preis in USD: https://www.drugs.com/price-guide/moderna-covid-19-vaccine
Covid "Vaccination" Tracker Kanada: https://covid19tracker.ca/vaccinationtracker.html
6:21: Seit den Dreharbeiten aktualisiert: https://covid19criticalcare.com/covid-19-protocols/math-plus-protocol/
Siehe auch I-MASK+: https://covid19criticalcare.com/covid-19-protocols/i-mask-plus-protocol/
6:37: https://covid19criticalcare.com/wp-content/uploads/2020/11/FLCCC-Ivermectin-in-the-prophylaxis-and-treatment-of-COVID-19.pdf
6:48: https://www.bitchute.com/video/vxy4yfSFgPsa/
9:30: https://www.lifesitenews.com/news/experimental-vaccine-death-rate-for-israels-elderly-40-times-higher-than-covid-19-deaths-researchers
http://www.nakim.org/israel-forums/viewtopic.php?t=270812&s=The_uncovering_of_the_vaccination_data_in_Israel__reveals_a_frightening_picture

Schaltflächen teilen

Telegramm
E-Mail
Facebook
Twitter
WhatsApp
Drucken

Newsletter

Seien Sie der Erste, der informiert wird, wenn Dr. Trozzi Inhalte veröffentlicht. Die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter ist kostenlos, und Sie können sich jederzeit abmelden oder Ihre Benachrichtigungseinstellungen ändern.


Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, Marketing-E-Mails von Trozzi, RR2, Bancroft, ON, K0L 1C0, https://drtrozzi.com/ zu erhalten. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt von E-Mails jederzeit widerrufen, indem Sie den SafeUnsubscribe®-Link verwenden, der sich am Ende jeder E-Mail befindet. E-Mails werden von Constant Contact verwaltet
de_DEDeutsch